REISEMOBILE
UND ZUBEHÖR
ka
 

ka-mobile goes electric

e-mobility

ka-mobile goes electric

ka-mobile möchte die Umwelt weniger belasten und die CO2 Belastung verringern. So werden kleinere Dienstbotengänge z.B. zum Paketdienstleister zu Fuß ggf. mit dem Handwagen verrichtet. 
Für Fahrten ohne großen Transport wurde ein Elektrofahrzeug Tesla Model 3 angeschafft. So sind die ersten Schritte Richtung Elektromobilität vollzogen. Weitere folgen.

Möchten Sie ebenfalls ein Elektrofahrzeug von Tesla anschaffen?

Hier der Weiterempfehlungscode von Tesla https://ts.la/werner26512. Mit der Nutzung des Empfehlungscode (referral code) können Sie 1500 Km Strom am Supercharger erhalten.

 

Der Einzug der Elektromobiliät bei den Campern ist nur eine Frage der Zeit. Die ersten Basisfahrzeuge werden bald als Elektro Variante verfügbar sein. Die Hersteller der ausbaubaren Basisfahrzeuge reden von Reichweiten von 300/ 400 Kilometern. Fiat Ducato z.B. bis 360 km, Peugeot Expert/ Citroen Jumpy z.B. 300 km, MB Vito 421 km (Angaben laut Handwerk Magazin). Das reicht noch nicht um auf einen Rutsch durch Frankreich zu kommen aber mit ein/ zwei Zwischenstopps kommt man schon zum Gardasee, Norditalien, Österreich, Berlin (von Stuttgart aus). Das wird das Reisen mit dem Reisemobil verändern. Man muss sich nur darauf einlassen.

Mobile Ladestation

Eine mobile Ladestation von NRGkick steht zur Verfügung, so dass Kunden während des Beratungsgesprächs ihr Elektroauto mit bis zu 11 kW laden können. Die Stromkosten können auf Einkäufe angerechnet werden.

Mit einer solchen mobilen Ladeeinheit von z.B. NRGkick sind Sie in der Lage mittels Adapter an Steckdosen 
- 230 V Steckdose (Schuko),
- 230 V CEE blau (Camping),
- 400 V CEE rot 16A oder
- 400 V CEE rot 32A (bei NRGkick 32A bis 22kW)

zu laden. Diese Steckdosen Arten sind weit verbreitet und finden Sie ggf. zu Hause, auf Campingplätzen, in Werkstätten und Gewerbebetrieben. Die Wallbox zum Mitnehmen sozusagen.

Die mobilen Ladestationen für Elektroautos können Sie auch im Onlineshop worldcamper erwerben, oder anfragen per E-Mail kappler@ka-mobile.de.

E-Camping

E-Camping ist auch jetzt schon für e-mobility Begeisterte möglich. Wer sein Elektroauto mit Zelt oder Dachzelt ausstattet, kann ganz schnell los ziehen. Eine Kühlbox kann über Zigarettenanzünder betrieben werden.
Beim Tesla z.B. ist im Camping Modus eine Klimaanlage während dem Stand möglich. 
Mit einer mobilen Ladestation können Sie das Elektroauto vor Ort Laden.

Elektrofahrzeug + Dachträger + Zelt oder Dachzelt + Kühlbox + Wasserkanister + Campingtisch + Stühle => und los geht´s, schöne Reise!!

Friedhofstr.35
75382 Althengstett

Telefon: 07051-815682
kappler@ka-mobile.de